Anlegen und Verwalten von Anforderungen

Anforderungen sind der Design Input zu Ihrem DHF und die Grundlage der Produktentwicklung.

In Aligned Elements können Sie auf einfache Art und Weise Anforderungen aufnehmen, editieren, gruppieren und versionieren. Das Ablegen all Ihrer Anforderungen in einer einzigen Datenbank stellt sicher, dass es keine Unklarheit über den aktuellen Stand der Anforderungen gibt.

Änderungskontrolle und Audit Trail

Alle Änderungen in Aligned Elements unterliegen einer Änderungskontrolle, ohne das Sie dabei in Ihrer eigentlichen Arbeit behindert werden.

Ein vollständiger Audit Trail wird während der gesamten Lebensdauer des Projektes geführt und somit wird die regulatorische Konformität sichergestellt.

Teamübergreifende Zusammenarbeit

Das Anforderungsmanagement ist eine sehr kollaborationsintensive Aktivität, die eine enge Interaktion zwischen den Benutzern erfordert.

In Aligned Elements sammeln die Benutzer Input, diskutieren, überprüfen, genehmigen, signieren und erhalten Benachrichtigungen über die Aktivitäten anderer Benutzer.

Verwenden Sie benutzerdefinierte Workflows, um Entscheidungsprozesse und Verantwortlichkeiten gemäß Ihrem eigenen Qualitätsmanagementsystem zu implementieren.

Workflows automatisieren Aufgaben, erzwingen Kontrollen, überprüfen Berechtigungen und benachrichtigen Benutzer über neue Aufgaben und wichtige Ereignisse.

Von existierenden Anforderungen profitieren

Verwenden Sie Anforderungen aus verschiedenen Formaten und nutzen Sie Ihre existierenden Daten, indem Sie die bestehenden Inhalte einfach in Aligned Elements übertragen.

Importieren Sie vorhandene Word, Excel und XML-Dokumente und generieren Sie Inhalte aus unseren regulatorischen Assistenten.

Starten Sie die Entwicklung mit Inhalten aus unseren vorkonfigurierten Erweiterungen oder kopieren Sie Elemente aus Ihren bestehenden Aligned Elements-Projekten.